Prozess EC_VEZ_BAL - Energiedatenaustausch für den virtuellen Netzaustausch

2 Versionen Ansichtszeitpunkt (TT.MM.JJJJ)  

Prozess EC_VEZ_BAL (01.00) am 27.11.2022

  
Stammdaten
ProzessEC_VEZ_BAL 
Version01.00 
MutterprozessEC_VEZ_BAL (00.99) 
Aus KonsultationJa 
BezeichnungEnergiedatenaustausch für den virtuellen Netzaustausch 
BearbeitungsstatusFinal 
Gültig von03.07.2023 
Gültig bis31.12.2099 
StatusAktiv, zukünftig 
GranularitätZählpunkt 
StornierbarNein 
KategorieEnergiegemeinschaften 
ResponsekategorieEnergiegemeinschaften 
SpartenStrom 
BeteiligteVerteilernetzbetreiber
Verteilernetzübergreifender Energiezuweiser (VEZ)
 
  
  

Prozess Grundlagen

  
GrundlagenKeine Auswahl 
  
  

Prozessdiagramm

  
  
  

Beschreibung der Prozessschritte

  
  
  

Verwendete Marktnachrichten

  
ReihenfolgeKürzelProzessschrittMessageCodeBezeichnung
1EC_VEZ_BAL_S_3DATEN_EDMSG_BALSenden der Energiedaten
  
  

Responsecodes der Marktnachrichten

  
DATEN_EDMSG_BAL - Senden der Energiedaten
CodeBezeichnungResponse Kategorie
Keine Einträge vorhanden.

  
  

Dokumente und Links – Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  

Ergänzende Dokumente und Links - nicht Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  
  

Ergänzende Informationen

  

Beschreibung

  

Ab 03.07.2023 erfolgt die Energiezuweisung aller BEGs in ganz Österreich durch den VEZ. Ab diesen Zeitpunkt können BEG mit einem Teilnehmerkreis, der sich über mehrere Netzgebiete erstreckt, umgesetzt werden. Gleichzeitig sind bei der Bilanzierung Energiemengen zu berücksichtigen, die im eigenen Netzgebiet erzeugt wurden, aber Verbrauchsanlagen in anderen Netzgebieten zugeordnet wurden. Gleiches gilt für jene Erzeugungsmengen aus anderen Netzgebieten, die den Verbrauchsanlagen im eigenen Netzgebiet zugewiesen wurden. Dieser Prozess dient dem Austausch dieser Energiemengen zwischen dem Netzbetreiber und dem VEZ. Die zugewiesenen Mengen sind im Clearing zu berücksichtigen.


Mit diesem Prozess werden die nachfolgenden Energiedaten für den virtueller Netzaustausch vom VEZ an den NB übermittelt:

  1. Summe Bezug aus „Fremdnetzen“ und
  2. Summe Lieferung an „Fremdnetze“

Zu Beginn müssen initial zwei Komponenten durch den Netzbetreiber und dem VEZ angelegt werden. Dies erfolgt in bilateraler Abstimmung zwischen NB und VEZ.

Übertragung

  

Für die Abwicklung des Datenaustausch stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Prozessumsetzung in der eigenen IT-Landschaft: EDA Messenger oder EDA e-mail. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte eda@ebutilities.at.
  2. Nutzung eines IT Dienstleister (SaaS): EDA Messenger, welcher durch den IT Dienstleister betrieben wird. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte Ihren IT Dienstleister

Fristen

  

  • Monatlich am 4. Werktag des Folgemonats (Verwendung der bis dahin vorhandenen Aggregate - relevant für das erste Clearing)
  • Monatlich am 15. Werktag des Folgemonats (Verwendung der endgültigen Aggregate für die Berechnung der BEGs - relevant für das zweite Clearing)

Prozessauslösend

  

Verpflichtende XML Knoten

  

Voraussetzungen

  

Komponenten „virtueller Netzaustausch“ sind eingerichtet

Änderungen

  

  
  
  
  

Änderungen verfolgen

  

Änderungen betreffend Prozess 'EC_VEZ_BAL' abonnieren.