Prozess EC_REQ_ONL - Anmeldung Teilnahme Online

2 Versionen Ansichtszeitpunkt (TT.MM.JJJJ)  

Prozess EC_REQ_ONL (00.99) am 08.12.2022

  
Stammdaten
ProzessEC_REQ_ONL 
Version00.99 
MutterprozessKeine Abstammung 
Aus KonsultationJa 
BezeichnungAnmeldung Teilnahme Online 
BearbeitungsstatusKonsultation 
Gültig von03.10.2022 
Gültig bis31.12.2099 
StatusInaktiv (In Konsultation) 
GranularitätZählpunkt 
StornierbarNein 
KategorieEnergiegemeinschaften
Customer Consent Management (Datenfreigabe)
 
ResponsekategorieCustomer Processes 
SpartenStrom 
BeteiligteVerteilernetzbetreiber
Kunde
Betreiber gemeinschaftlicher Erzeugungsanlagen
Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften
Bürgerenergiegemeinschaften
 
  
  

Prozess Grundlagen

  
GrundlagenKonsultation gem. SoMa5
ElWOG §16a gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen
ElWOG §16c Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften
EAG §79 Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften
ElWOG §16b Bürgerenergiegemeinschaft
 
  
  

Prozessdiagramm

  
  
  

Beschreibung der Prozessschritte

  
  
  

Verwendete Marktnachrichten

  
  
  

Responsecodes der Marktnachrichten

  
ANFORDERUNG_ECON - Anforderung Zustimmung
CodeBezeichnungResponse Kategorie
Keine Einträge vorhanden.



ZUSTIMMUNG_ECON - Zustimmung
CodeBezeichnungResponse Kategorie
175Zustimmung erteiltCustomer Processes

  
  

Dokumente und Links – Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  

Ergänzende Dokumente und Links - nicht Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  
  

Ergänzende Informationen

  

Beschreibung

  

Betreiber von Energiegemeinschaften erstellen Anfragen über den EC_REQ_ONL Prozess an Netzbetreiber unter Angabe von Gemeinschafts-ID, Energierichtung, Ab-Datum und (falls im statischen Modell) Aufteilungsschlüssel. Der betroffene Zählpunkt ist beim Online Prozess der Energiegemeinschaften nicht optional – die Granularität einer Anmeldung ist genau ein Zählpunkt. Bei Empfang der Nachricht erfolgt eine Prüfung auf Validität der Anfrage. Sollte der Zählpunkt noch keinen Smart Meter installiert haben, dann erhält der Betreiber auch über einen Responsecode darüber eine Rückmeldung – der Prozess kann dabei fortgesetzt werden, es soll lediglich darauf hinweisen, dass sich die Teilnahme an der Energiegemeinschaft verzögern kann. Das Ab-Datum darf frühestens ab Folgetag und spätestens 10 Arbeitstage in der Zukunft liegen. Sollte die Summe aller Aufteilungsschlüssel beim statischen Modell 100 übersteigen, dann erhält die Energiegemeinschaft einen Responsecode der darauf hinweist – in diesem Fall sind die Aufteilungsschlüssel als Anteile zu verstehen.

Übertragung

  

Für die Abwicklung des Datenaustausch stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Prozessumsetzung in der eigenen IT-Landschaft: EDA Messenger oder EDA e-mail. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte eda@ebutilities.at.
  2. Nutzung eines IT Dienstleister (SaaS): EDA Messenger, welcher durch den IT Dienstleister betrieben wird. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte Ihren IT Dienstleister

Fristen

  

Das Ab-Datum darf frühestens ab Folgetag und spätestens 10 Arbeitstage in der Zukunft liegen.

Prozessauslösend

  

Verpflichtende XML Knoten

  

bei Request: DateFrom, MeteringPoint, ECID, EnergyDirection, ReqDatType = EnergyCommunity

Voraussetzungen

  

Abgeschlossene Registrierung als Dienstleisters unter www.ebutilities.at.

Der Zählpunkt muss einem Netzbetreiber zugeordnet sein und. für den Zählpunkt muss ein aufrechter Vertrag (abgeschlossene ANM) vorliegen.

Änderungen

  

30.12.2021 Erstfassung erstellt

  
  
  
  

Änderungen verfolgen

  

Änderungen betreffend Prozess 'EC_REQ_ONL' abonnieren.