Prozess BI_PAY - Payment/Zahlung

2 Versionen Ansichtszeitpunkt (TT.MM.JJJJ)  

Prozess BI_PAY (01.00) am 26.10.2020

  
Stammdaten
ProzessBI_PAY 
Version01.00 
MutterprozessBI_PAY (00.99) 
Aus KonsultationJa 
BezeichnungPayment/Zahlung 
BearbeitungsstatusFinal 
Gültig von07.12.2020 
Gültig bis31.12.2099 
StatusAktiv, zukünftig 
GranularitätMarktpartner 
StornierbarNein 
KategorieCustomer Processes
Elektronische Rechnung
 
ResponsekategorieKeine 
SpartenStrom
Erdgas
 
BeteiligteVerteilernetzbetreiber
Lieferant
 
  
  

Prozess Grundlagen

  
GrundlagenKonsultation gem. SoMa5 
  
  

Prozessdiagramm

  
ProzessdiagrammKeine Diagramm zugewiesen 
  
  

Beschreibung der Prozessschritte

  
Reihenfolge ProzessschrittNameBedingung/BeschreibungMessageCodeDeadline
Keine Einträge vorhanden.
  
  

Verwendete Marktnachrichten

  
ReihenfolgeKürzelProzessschrittMessageCodeBezeichnung
1SENDEN_BIPSENDEN_BIPVersenden des Zahlungsavis
  
  

Responsecodes der Marktnachrichten

  
SENDEN_BIP - Versenden des Zahlungsavis
CodeBezeichnungResponse Kategorie
Keine Einträge vorhanden.

  
  

Dokumente und Links – Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  

Ergänzende Dokumente und Links - nicht Teil der Konsultation

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  
  

Ergänzende Informationen

  

Beschreibung

  

Dieser Prozess regelt die Zahlungsabwicklung zwischen Lieferant und Netzbetreiber. Zahlungen sind als Einzel- oder Sammelüberweisung nach folgenden Vorgaben durchzuführen.

  1. Bankanweisungen vom Lieferanten an den Netzbetreiber:
    Format: SEPA Credit Transfer (Lieferant an Bank)

    Kennung im strukturierten Verwendungszweck (Unter ; );
    § A) bei Sammelüberweisung mit AVIS: DEREG-AVIS-JJJJMMTT-AT123456-12345678901

           Hinweis: Die laufende Nummer am Ende des Verwendungszwecks ist die Zahlbelegnummer
                          des Zahlbelegs der Überweisung.

    § B) bei Einzelüberweisung: DEREG-EINZELZAHLUNG-AT123456-123456789012  

           Hinweis: Im Verwendungszweck bei Einzelüberweisung muss auch die Zahlungsreferenz
                         übertragen werden - getrennt mit Bindestrich kann hier eine bis zu 12-stellige
                         Zahlungsreferenz mitgegeben werden.

          ACHTUNG:  bei Einzelüberweisung müssen allfällige Guthaben aus der Netzrechnung 
                              ohne Abzug des neuen TZB an den Lieferanten überwiesen werden. Details
                              dazu siehe Punkt 3 § B)

  2. AVIS (zur Sammelüberweisung) vom Lieferanten an den Netzbetreiber.
    Format: BIPayment lt. Schemadokumentation und Vorgaben im Prozess BI_PAY

    Das Aviso vom Lieferanten an den Netzbetreiber darf ausschließlich im definierten Format und Übertragungsweg versandt werden. Davon abweichende Formate und Versandwege sind nicht zulässig und können nicht verarbeitet werden.

    Das neue Format ersetzt das vormals im "Prozess XX_IN_NB_LF Elektronischer Rechnungsdatenaustausch Netzbetreiber-Lieferant" definierte V3 Cremul Format.

  3. Verwendungszweck von Zahlungen des Netzbetreibers an den Lieferant
    Format: SEPA Credit Transfer (Netzbetreiber an Bank)
    Die AT-Nummer muss die des Netzbetreibers sein. Als Referenznummer muss die Nummer angegeben werden, die auch im Rechnungsverkehr als Zahlungsreferenz mitgeliefert wird.

    Um eine bessere Interpretierbarkeit beim Lieferanten zu gewährleisten, muss jeweils ein Bindestrich als Trennzeichen verwendet werden.

    § A) Verwendungszweck für Rückforderungen des Lieferanten:

    Kennung im unstrukturierten Verwendungszweck (Unter ; );

              RUECKAT123456-
              Referenznummer (12 stellig)-
              Zählpunktnummer (33 stellig)

    § B) Verwendungszweck für Rückzahlung von Guthaben an den Lieferant wenn dieser nicht
            mittels AVISO bezahlt (Einzelzahlungen vom Lieferant)

    Da im Falle der Einzelzahlung von Lieferanten kein Abzug von etwaigen Guthaben aus der
    Netzrechnung erfolgen kann, sind diese vom Netzbetreiber zu überweisen.

              NRGUTAT123456-
              Referenznummer (12 stellig)-
              Zählpunktnummer (33 stellig)               

Begrenzung für Zahlungsaviso:

Ein AVIS-File ist auf 50.000 Rechnungsdaten begrenzt.

Bei Bedarf können die Avisdaten auf mehrere Einzelpakete geteilt werden.

Die Splitbarkeit der Avisdaten in mehrere Pakete erfolgt mit gemeinsamer ConversationId

  • NumberOfMessages
  • CurrentMessageNumber
  • TotalNumberOfRecords
  • TotalSumAmount 

Details siehe   Schemdokumentation

Übertragung

  

Für die Abwicklung des Datenaustausch stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Prozessumsetzung in der eigenen IT-Landschaft: EDA Messenger oder EDA e-mail. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte eda@ebutilities.at.
  2. Nutzung eines IT Dienstleister (SaaS): EDA Messenger, welcher durch den IT Dienstleister betrieben wird. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte Ihren IT Dienstleister
  3. SelfStorage-Dienst der Verrechnungsstellen für Lieferanten: EDA Messenger, welcher durch die Verrechnungsstellen betrieben wird

Der energiewirtschaftliche Datenaustausch ist grundsätzlich für alle Marktteilnehmer (ausgenommen Verteilernetzbetreiber) kostenlos.

Fristen

  

Prozessauslösend

  

Fälligkeit der Netzrechnung ist erreicht und Zahlung wird durchgeführt.

Verpflichtende XML Knoten

  

siehe Schemadokumentation und Beschreibung

Voraussetzungen

  

Aufrechte Rahmenvereinbarung über die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen aus Netzzugangsverträgen insbesondere über die Anwendung des in Rz 1536 der USt.-Richtlinien 2000 angeführten Vorleistungsmodells

Aufrechter Liefervertrag im Abrechnungszeitraum

Änderungen

  

Änderungen nach Konsultation:

  • Splitbarkeit der Avisdaten in mehrere Pakete mit gemeinsamer ConversationId
    • NumberOfMessages
    • CurrentMessageNumber
    • TotalNumberOfRecords
    • TotalSumAmount
  • Verkürzung der häufig vorkommenden Feldbezeichnungen „BillingData“
  • Entfernung der Zahlungs- und Gutschriftssummen
  • Begrenzung der maximalen Anzahl Rechnungsdaten auf 50.000
  • Beschreibung ergänzt

  
  
  
  

Änderungen verfolgen

  

Änderungen betreffend Prozess 'BI_PAY' abonnieren.