Konsultation WECHSELPROZESS

Beschreibung
Konsultation zur Adaptierung der technischen Dokumentation zum ENERGYlink

Die Verrechnungsstellen haben gemeinsam mit Markteilnehmern und Branchenvertretern künftige Änderungen von Prozessen diskutiert und entsprechende Änderungsvorschläge erarbeitet.



Die Änderungsvorschläge betreffen im Wesentlichen die nachstehend angeführten Punkte:



  1. Aufnahme einer Klarstellung zur Information an den Kunden über Konsequenzen eines Vertragsrücktrittes im Prozess RTANM (Spezifikation Kapitel 1.15.5.1 und 1.15.5.4)

  2. Aufnahme einer Klarstellung zur Verkürzung der Bearbeitungsfrist bei Einlangen einer ANFRAGE_ANM mit Feld
    „Kennzeichen über Versorgung letzter Instanz = True“ (Kapitel 1.15.2.4)

  3. Entfernung Feld „Kennzeichen über Versorgung letzter Instanz“ bei Prozess WIES

  4. Aufnahme Response Code im Prozess RAANM und Prozess RAABM (Kapitel 1.15.4 und Kapitel 1.16.3)

  5. Aufnahme Feld „Abrechnungszyklus“ bei Prozess WIES und Prozess ANM (Kapitel 1.14.4 und Kapitel 1.15.2)

  6. Aufnahme Feld „Förderungsende“ bei Prozess ANM (Kapitel 1.15.2)

  7. Aufnahme neuer Response Code im Prozess STO (Kapitel 1.17.3)

  8. Aufnahme neue Nachricht ERSTE_VGM_WIES im Prozess WIES (Kapitel 1.14.4)

  9. Aufnahme neue Nachricht FINALE_DREI_STO im Prozess STO (Kapitel 1.17.3)

  10. Aufnahme der Felder „Aktueller Lieferant“ sowie „Prognostizierter Jahresverbrauch“ in die die Nachrichten „MLDG_VGM_WIES“ und „ERSTE_VGM_WIES“ (Kapitel 1.14.4; neue Nachricht, siehe oben)

  11. Entfernung der File-Übermittlung im Prozess NUE (Kapitel 1.21)

  12. Aufnahme einer Information für Lieferanten, welche neu in den österreichischen Markt eintreten (Kapitel 1.25)

    Entsprechend der Allgemeinen Bedingungen des Bilanzgruppenkoordinators und dem Anhang „Wechselplattform“ Kapitel 3.8 ist für solche Änderungen der technischen Dokumentation ein Konsultationsverfahren durchzuführen. Im Rahmen dieser Konsultation haben Interessensvertretungen sowie alle jene Vertragspartner, welche keiner der Interessensvertretungen als Mitglied angehören, die Möglichkeit den Spezifikationsentwurf, die Prozess-Diagramme sowie etwaige weitere Dokumente zu prüfen und ggf. eine Stellungnahme abzugeben und damit eine Überarbeitung der Spezifikation bzw. Diagramme zu verlangen. Sie finden die Dokumente anbei unter „WECHSELPROZESS“ im Bereich „Dokumente und Links – Teil der Konsultation“.



  • Änderungen in der Spezifikation wurden in einer eigenen Datei im Änderungsmodus gekennzeichnet (siehe Datei: Änderungen Spezifikation zur Umsetzung der Wechselverordnung V5.8 und 6.3.pdf).

  • Änderungen in den Excel-Datendefinitionen sind blau markiert.

  • Änderungen in den Diagrammen (WIES, STO) sind rot markiert.


Die in den Dokumenten beschriebenen Änderungen sollen nach heutigem Plan mit 06.09.2021 produktiv umgesetzt werden. Dieser Termin wurde in Abstimmung mit Markteilnehmern und Branchenvertretern festgelegt. Die Abweichung vom regulären Release-Termin „Oktober 2021“ resultiert aus den speziellen Anforderungen seitens des Verteilergebietsmanagers (AGGM), welche die Umsetzung der Gas-Marktmodell-Verordnung 2020 (GMMO-VO 2020) betreffen.


Der Bereich „Ergänzende Dokumente und Links - nicht Teil der Konsultation“ enthält Dokumente, welche keine Änderungen enthalten, aber dennoch Teil der technischen Dokumentation zum ENERGYlink ab September 2021 sind.


Wir ersuchen Sie etwaige Stellungnahmen bis spätestens Montag, 13.07.2020 direkt auf der Homepage www.ebutilities.at unter der Rubrik „Konsultationen“ einzutragen oder alternativ an kundenservice@energylink.at zu übermitteln.


Fragen zu den Änderungen der technischen Dokumentation können bis 13.07.2020 und darüber hinaus unter kundenservice@energylink.at gestellt werden.


Nach Abschluss der Konsultation werden die finalen Dokumente für die geplante Umsetzung auf www.ebutilities.at sowie www.energylink.at veröffentlicht.




 
Fristen
Konsultation Beginn12.06.2020 
Stellungsnahmen bis13.07.2020 
Vorauss. Veröffentlichung14.08.2020 
Testphase ab02.08.2021 
Produktivsetzung06.09.2021 

Allgemeine Anmerkungen zu der Konsultation


Betroffene Prozesse

  
  
  

WECHSELPROZESS (05.00) Wechselprozess Allgemein

  
ProzessWECHSELPROZESS 
Version05.00 
BezeichnungWechselprozess Allgemein 
Gültig von06.09.2021 

Stellungnahmen