Prozess MD_CHG_PD - Stammdatenänderung - Änderung von Zählpunktdaten

  
3 Versionen Ansichtszeitpunkt (TT.MM.JJJJ)  
  
  

Prozess MD_CHG_PD (01.10) am 16.12.2017

  
Stammdaten
ProzessMD_CHG_PD 
Version01.10 
MutterprozessKeine Abstammung 
Aus Konsultation- 
BezeichnungStammdatenänderung - Änderung von Zählpunktdaten 
BearbeitungsstatusFinal 
Gültig von01.01.2017 
Gültig bis31.05.2018 
StatusAktiv 
GranularitätZählpunkt 
StornierbarNein 
KategorieCustomer Processes 
ResponsekategorieCustomer Processes 
SpartenStrom
Erdgas
 
BeteiligteVerteilernetzbetreiber
Lieferant
 
  
  

Prozess Grundlagen

  
GrundlagenBranchenvereinbarung 
  
  

Verwendete Prozesschritte

  
  
  

Responsecodes der Prozessschritte

  
AENDERUNG_PD - Änderungsmeldung
CodeBezeichnungResponse Kategorie
Keine Einträge vorhanden.


ANTWORT_PD - Antwort auf die Änderungsmeldung
CodeBezeichnungResponse Kategorie
99Meldung erhaltenCustomer Processes

  
  

Prozessdiagramm

  
  
  

Dokumente und Links

  
Bezeichnung KategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  

Ergänzende Dokumente und Links (nicht Teil der Dokumentation, Gegenstand der Konsultation)

  
BezeichnungKategorieBeschreibungLink
Keine Einträge vorhanden.
  
  
  

Ergänzende Informationen

  

Beschreibung

  


Dieser Prozess dient der Übermittlung von Änderungen, der in den XML Komposits MasterData - MeteringPointData, MasterData - ElectricitySpecificData und MasterData - GasSpecificData definierten Daten eines Zählpunktes.

Zweck dieses Prozess ist, dass alle betroffenen Marktpartner genau einmal über die Änderungen informiert werden.

Auslöser dieses Prozesses sind Änderungen in den unter Punkt Prozessauslösende Ereignisse angeführten Elementen. Diese Daten müssen an den Versorger versendet werden, dessen Zählpunkt von der Änderung betroffen ist.

Der Empfänger hat dafür zu sorgen, dass die erhaltenen Datenänderungen nicht wieder an den Sender als neue Änderungen übermittelt werden. Damit sollen „Endlosschleifen“ vermieden werden.

Das Prozessdatum im XML Element MasterData - ProcessDate entspricht dem Änderungsdatum im Sendersystem.

Das Feld MeterCode ist mit den abrechnungsrelevanten OBIS-Kennziffern zu befüllen. Bei Verwendung von Verbrauchsprofilen/Lastgängen für die Abrechnung ist unabhängig von der Granularität das Feld MeterCode für Strom mit 1-1:1.9.0 P.01 (Lieferung an Endkunden), 1-1:2.9.0 P.01 (Bezug vom Endkunden)  bzw. für Gas mit 7-1:1.9.0 P.01 (Lieferung an Endkunden) , 7-1:1.9.0 P.01 (Bezug vom Endkunden)zu befüllen.

 





Übertragung

  


Für die Abwicklung des Datenaustausch stehen lt. Sonstige Marktregeln Kapitel 5 drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Prozessumsetzung in der eigenen IT-Landschaft: EDA Messenger oder EDA e-mail. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte eda@ebutilities.at.
  2. Nutzung eines IT Dienstleister (SaaS): EDA Messenger, welcher durch den IT Dienstleister betrieben wird. Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte Ihren IT Dienstleister
  3. SelfStorage-Dienst der Verrechnungsstellen für Lieferanten: EDA Messenger, welcher durch die Verrechnungsstellen betrieben wird

Der energiewirtschaftliche Datenaustausch ist grundsätzlich für alle Marktteilnehmer (ausgenommen Verteilernetzbetreiber) kostenlos.


Fristen

  


Keine


Prozessauslösend

  



Prozessauslösend sind Änderungen von Daten, welche den XML Elementen


  • MasterData - DeviceType

  • MasterData - DeviceNumber

  • MasterData - EnergyDirection

  • MasterData - TypeOfGeneration

  • MasterData - LoadProfileType


Sparte Strom:

  • MasterData - GridUsageLevel

  • MasterData - GridLossLevel

  • MasterData - ShortageCapacity


Sparte Gas:

  • MasterData - PeakPower

  • MasterData - GridUsageLevel


entsprechen. Bei Feldern die sich geändert haben, ist das Attribut Changed zu setzen.





Verpflichtende XML Knoten

  


Bei diesem Prozess ist die Übermittlung des XML-Komposit MasterData - MeteringPointData verpflichtend. Abhängig von der Sparte sind auch die XML-Komposits MasterData - ElectricitySpecificData bzw. MasterData - GasSpecificData zu übermitteln.



Voraussetzungen

  


Voraussetzung ist ein aufrechter Liefervertrag zum Prozessdatum


Änderungen

  


  
  
  
  

Änderungen verfolgen

  

Änderungen betreffend Prozess 'MD_CHG_PD' abonnieren.