Stellungnahme zu Prozess - CP_REQ_MRB (01.99) Anforderung einer Zwischenablesung mit Abrechnung

  
VonE-Control Austria XX Johannes Hackner 
Datum27.06.2017 
Text

  • Der „Abschluss einer Rahmenvereinbarung über das Vorleistungsmodell“
    sollte in den Punkt „Voraussetzung“ aufgenommen werden.
  • Der Satz „Sofern es zwingende gesetzliche
    Grundlagen gibt, die eine explizite Bestätigung der Kostenübernahme für die
    Ablesung erfordern, ist das Feld „CPRequest – AssumptionOfCosts“ zu setzen.“ ist ungenau formuliert und wirft Fragen auf. Zudem ist nicht
    angeführt mit welchem Wert das Feld „CPRequest – AssumptionOfCosts“ zu befüllen
    ist.
  • Generell ist anzumerken, dass die Verrechnung von Ablesekosten zwischen
    Netzbetreiber und Lieferant in der SNE-VO nicht vorgesehen ist.
  • Die Trennung der
    Anforderungsprozesse für Zwischenablesung, Zwischenablesung - Insolvenz, Zwischenablesung
    mit Abrechnung, Zwischenablesung mit Abrechnung – Insolvenz und Zwischenabrechnung
    ohne Ablesung ist verwirrend und erklärungsbedürftig.